Skip to main content

Für Schulklassen

Vom Holzrähmchen bis zum vollen Honigglas : Die Kinder erfahren welche Materialien, aber auch welche Arbeiten von Seiten des Imkers und natürlich auch von den Bienen erforderlich sind, um ein Glas Honig füllen zu können. Hier dürfen die Kinder selbst Rähmchen drahten, spannen  und Mittelwände einlöten. Ebenso können sie sich nach Möglichkeit im Honigschleudern üben. Weiterhin  erfahren sie am Bienenstock viel Wissenswertes über das Leben unserer Bienen. Die Streuobstwiese in unmittelbarer Nähe dient einerseits zur Festigung des Wissens über einheimische Obstbäume, zum anderen ist sie eine gute Nahrungsquelle für unsere Bienen und damit auch ein guter Beobachtungsstandort für interessierte Besucher.

Für Gruppen ( Führungen )

Wir bieten für Reisegruppen, Vereine , Wandergruppen usw. Führungen durch unsere Schauimkerei (Bienengarten) an. Hier erfahren unsere Gäste viel über das Leben der Bienen, ihren Nutzen für uns und die Umwelt, sowie über die Arbeit eines Imkers. Gern beantworten wir Ihre Fragen. Auf Wunsch können auch unsere Honigprodukte mit erworben werden. Bei Bedarf und nach Absprache mit Herrn Martin führen wir die Gäste auch mit durch Blockhausen. Gern können die Gäste  im Anschluss am längsten Tisch der Welt einen Imbiss einnehmen. Der Imbiss ist von April bis Oktober täglich von 11:00 - 17:00 Uhr für alle Besucher geöffnet.

Pfingsten